Galerie

Georg Nothelfer

Pegasus Product

Biografie

2019 “Pegasus Vorspiel Gewinnspiel” – Transmediale / Acud / Berlin
2019 “Pegasus Coworking Design Spase” – Tamago / Berlin
2019 Messestand Blek Verlag – Missread / HKW / Berlin
2019 “Ausgabe Gummersbach” – Magazin Release / Missread / HKW / Berlin
2019 “Demonstranten” – Auftragsarbeit BUM, Betterplace.org / Berlin
2020 “Roberto Blanco Schrein” – Auftragsarbeit DMSUBM / 
Museum für Angewandte Kunst / Frankfurt am Main
2021 “Dove Environment” – Virtueller Showroom / Berlin
2021 “Pegasus Mythical Garden” – Marie’s Happy Food & Drinks / Tutzing
2021 “Curse of Monky Island” – Tape Release
2021 “lab.Bode final” – Auftragsarbeit lab.Bode / Bode Museum / Berlin
2021 “Mythical Overgarden” – Domagk Ateliers / München
2021 “Taxes & Tantra” – 4 1/2 Rooms – Galerie Georg Nothelfer / Berlin
2022 “Sülzen-Saal” – Galerie Georg Nothelfer / Berlin
 

Pegasus Product widmet sich der abgebrochenen, offenen Kante, dem zivilisatorischen Grind und schafft Artefakte und Requisiten einer zeitgenössischen Mythologie als Linse zur Betrachtung des eigenen Daseins und als Werkzeug zur eigenen Verortung. Industriell in allumfassender Logik von Wirtschaftlichkeit hergestellt ist das neue Pressspan-Möbel günstiger als sein Material. Sowie sein Inneres durch die abgebrochene Kante zum Vorschein kommt wird es mitsamt aller energetischen Ladung, die es durch den täglichen Gebrauch erhielt, an einer dunklen Ecke, wo Anonymität und Armut sich treffen können, entsorgt. Als kleine Inseln zeitgenössischer Archäologie sind diese Ecken sind wie natürliche Quellen von Zeugen unseres existenziellen Kontexts. Ist das uringetränkte Billy Regal eine heimliche Globusbar oder Hausaltar? Sind Mikrowellen Stühle? Ist die zerbrochene Salzkristalllampe doppelt, oder nur noch halb so wirksam? Pegasus Product ist eine junge, dynamische Gemeinschaftspraxis von Dargelos Kersten, Anton Peitersen und Gernot Seeliger, die neidisch das generische Konsumgut beäugt, und sich unverhohlen sucht scheinbar bewährte Produkte anzueignen und weiterzuentwickeln, die abgebrochene Pressspankante salonfähig und Pflastersteine als energetisch heilsam erlebbar zu machen. 

Ausstellungen

.